Reisen über 60

Alle Beiträge zum Thema Reisen über 60


Reisen Ü60: Teil 1 - Why Worry, NZ für Best Ager

Matthias und seine Frau Sabine haben es gewagt: Trotz ihres Alters jenseits der 60 haben sie ein Wohnmobil am anderen Ende der Welt gebucht und einen langen Flug auf sich genommen. Ihre Erfahrungen haben sie in einer Reihe von Beiträgen zusammengefasst. Sie geben spannende Einblicke in das Reisen für Menschen über 60 und liefern viele gute Gründe, warum auch andere dieses Abenteuer wagen sollten.

Reisen Ü60: Teil 2 - Jahreszeiten und Farben in NZ

Matthias und Sabine haben auf ihrer Tour durch Neuseeland die Facetten des Landes erlebt. Diese wurden maßgeblich von den Jahreszeiten und unterschiedlichen Farben geprägt. Von Frühling bis Winter erwartet Touristen ein breites Spektrum an Freizeit- und Übernachtungsangeboten bis hin zu Festen. Sich Gedanken darüber zu machen, welche Jahreszeit einen reizt und was das Reisebudget hergibt ist essentiell.

Reisen Ü60: Teil 3 - Welche Reiseroute wählen wir?

Matthias und Sabine sehen sich mit dem Dilemma konfrontiert, dass sie nur 30 Tage Zeit haben, Neuseeland jedoch zwei sehenswürdige Inselhälften mit vielen Attraktionen bietet. Für welche Reiseroute sollen sie sich letzlich entscheiden? Nach dem Motto "weniger ist mehr" oder doch lieber "viel in kurzer Zeit"? Schließlich verschlägt es sie nicht jeden Tag nach Neuseeland und die Interessensliste ist groß...

Reisen Ü60: Teil 4 - Welches Wohnmobil passt zu uns?

Das abenteuerlustige Ehepaar, Matthias und Sabine, steht vor der Qual der Wahl. Als Frühbucher stehen ihnen noch alle Fahrzeugoptionen für ihre Tour offen. Nur welches Wohnmobil passt zu ihren Wünschen, Ansprüchen, Erwartungen und Bedürfnissen am besten? Hier geht es nicht nur um das Fahrzeug allein, sondern vielmehr noch um Wohn- und Schlafraum. Daher sollte die Entscheidung sorgfältig gefällt werden.

Reisen Ü60: Teil 5 - Sinnvoll Sachen packen, so gehts!

Der Flug wurde im Februar gebucht, das ist der Zeitpunkt, an dem spätestens alle Fluggesellschaften ihre Flugtermine für das laufende Jahr bekannt gegeben haben. Eine Buchung für das Wohnmobil kann schon deutlich vorher in Auftrag gegeben werden. Doch zur Vorbereitung gehört auch, sich rechtzeitig Gedanken über sinnvolles Reisegepäck zu machen. Was muss unbedingt mit? Was muss angeschafft werden?

Reisen Ü60: Teil 6 - Flug buchen, wie bitte?

Der richtige Flug ist ein wichtiger Baustein einer jeden Reise. Aber was gibt es bei der Buchung konkret zu beachten? Wann müsst ihr anfangen euch um den Flug zu kümmern? Welche Versicherungen sind sinnvoll? Welche Verbindungen stehen zur Auswahl und wieviele Zwischenstops sind akzeptabel? Wie tief müsst ihr in die Tasche greifen und für welches Level an Komfort? Wie ist das mit dem Zeitunterschied und was wenn ihr kurzfristig umbuchen oder stornieren müsst?

Reisen Ü60: Teil 7 - Zwischenstopps und Wartezeit

Ein Zwischenstopp in Peking, China sorgte für eine deutliche Preiserleichterung bei der Flugbuchung. Aber wie überbrückt man die lange Wartezeit am sinnvollsten und lohnt es sich wirklich, für einen niedrigeren Ticketpreis das Umsteigen in einem Land wie China in Kauf zu nehmen? Was tun, wenn man plötzlich anstelle von Englisch nur noch Chinesisch hört und liest? Wir sind jedenfalls in Neuseeland angekommen...nur wie?

Reisen Ü60: Teil 8 - Ankunft und Anpassung in Auckland

Nach der doch etwas strapaziösen Anreise sind Matthias und Sabine endlich in Neuseeland angekommen. Obwohl ihr Wohnmobil in Christchurch abgeholt werden soll, beginnen sie ihre Reise in Auckland. Hier verbringen sie ein wenig Zeit, um sich zu akklimatisieren und erste Eindrücke zu sammel, bevor es per Inlandsflug weiter nach Christchurch geht. Lest hier, ob sich dieser Zwischenstopp gelohnt hat!

Reisen Ü60: Teil 9 - Die Annahme des Mietwagens

Nach einer langen Anreise endlich in Neuseeland angekommen, warten wir auf unseren Camper. Dabei heißt es nicht einfach Schlüssel in die Hand und los geht`s. Wer bei der Übergabe nicht genau zuhört, muss es später büßen. Besonders was das technische Interieur anbelangt, hatten wir im Nachhinein so unsere Mühe. Zu guter Letzt fassen wir kurz zusammen, was bei der Reiseplanung besonders hilfreich und besonders überflüssig war.

Neuseeland Ü60: Teil 10 - Die Fahrt beginnt!

Matthias und Sabine stehen nun am Anfang ihrer Wohnmobil-Reise. Von Christchurch aus geht es auf kurvigen Straßen durch viele Baustellen nach Kaikoura. Leider verhält sich das Wetter anders als geplant.... Wie die beiden ihre erste Fahrt meistern und warum der beste Plan besonders in Neuseeland manchmal dem Realitätstest nicht Stand hält, lest iht im 10. Teil unserer Ü-60-Kolummne. Viel Spaß!

Reisen Ü60: Teil 11- Auf zu neuen Ufern!

Matthias und Sabine hatten zwar einen Routenplan, doch das Wetter meint es nicht gut mit ihnen. Deshalb tun sie das, was man in solchen Fällen in Neuseeland machen sollte: Sie sind flexibel und planen neu. Quer über die Südinsel führt ihr Weg sie weg vom Regen der Ostküste und rein ins schöne Wetter der Westküste, die eigentlich berühmt für ihren Dauerregen ist. Begleitet die beiden von Ost nach West!

Reisen Ü60: Teil 12 - Greymouth und die Pancake Rocks

Nachdem Sabine und Matthias ihre Reise anders als geplant an der Westküste begonnen haben, erleben sie diese nun auch von Nord nach Süd. Diese Richtungsänderung bringt einige Vorteile mit sich, die die beiden vorab gar nicht bedacht hatten. Sie besuchen die Pancake Rocks und Greymouth und reisen auf kurvigen Straßen die Küste entlang bis zum Franz Joseph Village. Immer dabei: der neuseeländische Urwald!